Suchmaschinenoptimierung durch Module die Drupal SEO-freundlicher machen

Ein kurzes Statement vorweg: Die nachfolgend aufgeführten Module für das CMS Drupal unterstützen die Arbeit zur Suchmaschinenoptimierung, indem sie Drupal technisch um wichtige Funktionalitäten für gutes SEO erweitern. Andere Arbeitsschritte für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung, wie vor allem das Bereitstellen von gutem Content oder das Generieren von Backlinks, müssen immer noch manuell durchgeführt werden und werden durch keines der Module automatisiert erledigt.

 

Cache zur Performanceoptimierung

Suchmaschinenoptimierung durch aktivieren desCaches zur PerformancesteigerungDrupal bringt schon eine Cache-Engine mit, durch deren Aktivierung die Performance von Drupal signifikant gesteigert werden kann. Zunächst werden Seiteninhalte nach der Aktivierung gecachet. Dies kann unter der Konfiguration von Drupal eingeschaltet werden. Die Aktivierung der Zusammenführung von Javascript- und CSS-Dateien durch die Komprimierung und Minimierung von Javascript- und CSS-Dateien kann hier ebenfalls aktiviert werden. Beides dient der Steigerung der Performance einer Homepage und auch den Ladezeiten von Inhalten einer Seite durch die Verminderung der Anzahl an Zugriffen auf Dateien des Webservers, was ein wichtiger technischer Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung ist. Eine weiter Optimierung der Performance erläutere ich weiter unten in Bezug auf das Modul CDN.

 

Pathauto

Pathauto ist ein Modul für Drupal, dass es ermöglicht, einen Pfad für klare, SEO-freundliche URLs eigenständig zu generieren. Hierzu können Pfad-Angaben (Patterns) konfiguriert werden, die sich je nach Sprache bei Multilanguage-Sites oder je nach Contenttypen unterscheiden.

Um das Modul Pathauto zu aktivieren, werden ebenfalls die Module Path und Token für die entsprechende Drupal-Version benötigt und das Apache-Modul mod_rewrite sollte in Verbindung mit eingeschalteten clean-Urls aktiviert sein, was Pathauto benötigt, um sprechende URLs aus dem Titel einer Seite oder eines Artikels zu erzeugen.

Die Drupal-Module SEO Essentials und SEO Tools, auf die ich weiter unten eingehen werde benötigen das Modul Pathauto für ihre eigene Funktionalität.

 

Page Title

Das Modul Page Title unterstützt Autoren bei der Kontrolle über den Page Title und die Anpassung des Titels bei speziellen Seiten. Die sehr granulären Konfigurationsmöglichkeiten erlauben relevante Einstellungen für die Bildung des Inhaltes im <title>-Tag. Durch die Integration von Drupal Token können viele Inhalte automatisiert in den Header-Titel, den Page Title im HTML-Code eingesetzt werden und sind ein elementarer Eingriff in Drupal für die Suchmaschinenoptimierung.

 

Meta Tag

Über die Bedeutung von Meta Tag bei der Suchmaschinenoptimierung wird immer wieder viel diskutiert. Ich möchte hier dazu keine Diskussion starten, da es sehr unterschiedliche Ansichten und Meinungen zur Bedeutung der Meta Tags für SEO gibt, sondern auf das Drupal-Modul Meta Tags hinweisen, dass nach belieben installiert werden kann.

Über dieses Modul Meta Tags können globale Einstellungen zu Meta Tags vorgenommen oder auch für spezielle Seiten wie die Frontpage überschrieben werden. Zu jedem Content gibt es dann zusätzlich die Möglichkeit, Meta Tags anzupassen bzw. individuell pro Homepage zu setzen. Besonders relevant dürften hier die Meta Tags Description und Keywords sein.

 

Site Verification

Das Modul Site Verification erlaubt in Verbindung mit den Google Webmaster Tools den Besitz einer Website zu verifizieren, um im Anschluss über die Webmaster-Tools Informationen zur Indexierung der Homepage, Suchanfragen und vieles mehr. Nach dem Hinzufügen einer Domain zu den Webmaster-Tools von Google, kann eine Verifizierung von Ihnen als Eigentümer einer Domaine bzw. Homepage durchgeführt werden, indem ein Verification-Code in den Webmaster-Tools erzeugt und in dem Modul Site Verification eingefügt wird. Die Bestätigung der Verifizierung wird dann aus den Google Webmaster-Tools angestoßen.

 

XML-Sitemap

Über das Modul Xml-Sitemap wird Drupal in die Lage versetzt, automatisiert eine XML-Sitemap für die Indexierung in Suchmaschinen zu erzeugen und bereitzustellen. Des weiteren ermöglicht dieses Modul, Suchmaschinen bei geändertem Content der Sitemap anzupingen und so über die Änderungen von Inhalten oder der Veröffentlichung von neuen Inhalten zu informieren. Die XML-Sitemap kann in Drupal manuell oder automatisiert aktualisiert werden und wird nach dem Aktivieren des Moduls in den Webmaster-Tools mit dem Dateinamen angegeben.

 

Global Redirect

Mit dem Drupal-Modul Global Redirect kann man Drupal so konfigurieren, dass bei Fehlerseiten wie 404 (Seite nicht gefunden) oder ähnlichen eine Weiterleitungsseite definiert wird. Dies verbessert die Qualität einer Homepage für Suchmaschinen, da diese Methode der SEO vermeidet das Suchmaschinen auf sogenannte Broken oder Dead Links stoßen und einen Redirect oder Weiterleitung auf eine existierende Inhaltsseite durchgeführt wird..

 

CDN

Die Integration eines Content Delivery Networks in einen Onlineauftritt hilft die Geschwindigkeit der Homepage bzw. genauer das Laden von Content-Elementen zu beschleunigen. Mit dem Drupal-Modul CDN kann man entweder ein eigenes CDN betreiben oder auf ein bestehendes externes CDN zugreifen. Viele Konfigurationsmöglichkeiten des Moduls erlauben granulare Einstellungen vorzunehmen.

 

Alinks

Durch das Modul Alinks können bestimmte Wörter oder Phrasen definiert werden, die dann im Contentbereich automatisiert mit einem definierten Link inklusice Title-Tag versehen werden. Das Modul ist für die automatisierte Bildung von internen Links hervorragend geeignet.

 

SEO Checkliste

Das Modul SEO Checkliste bringt eigentlich keine eigenen Funktionen für Drupal in Verbindung mit der Suchmaschinenoptimierung mit. Es ist eher als wirkliche Checkliste zu verstehen und erlaubt dem Admin oder Autor zu prüfen, ob alle wichtigen Einstellungen für SEO in Drupal gemacht wurden.

 

SEO Essentials

SEO Essentials ist ein Modul zur einfachen Installation und Konfiguration von SEO-relevanten Modulen in Drupal. Diese Sammlung an Modulen für die Suchmaschinenoptimierung bringt verschiedene relevante Module zusammen, mit denen SEO vereinfacht wird.

Michael Antony's picture

Michael Antony

Ich arbeite seit 2004 als Geschäftsführer der MEA-SOFT GmbH. Die Schwerpunkte neben wirtschaftlichen Tätigkeiten liegen auf der Beratung, Strategieentwicklung und Konzeption von Onlineprojekten, sowie des Webdesign für Wordpress, Drupal und diversen Onlineshop-Systemen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Anbindung von Content Management Systemen an Third-Party-Software.